Fachveranstaltungen

Fachveranstaltungen

Fachveranstaltungen

Mit zahlreichen Veranstaltungen bot das fünftägige Forum einem internationalen Fachpublikum aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft die Gelegenheit, sich über Fragen und Herausforderungen der globalen Agrarpolitik und Ernährungssicherung auszutauschen und zu verständigen.

In diesem Jahr fand das Forum aufgrund der aktuellen Gegebenheit erneut virtuell statt.

Global Forum for Food and Agriculture 2022

"Nachhaltige Landnutzung: Ernährungssicherung beginnt beim Boden"

Global Forum for Food and Agriculture 2022
Auftaktveranstaltung Side Event Handel Fachpodium 1: IUSS Internationales Junglandwirteforum Fachpodium 2: BMZ Fachpodium 3: GFFA e.V. High Level Panel 1: EU Kommission Senior Officials Meeting Fachpodium 4: ILD, KLB Fachpodium 5: 4 per 1000, BMEL Fachpodium 6: OECD Fachpodium 7: WWF High Level Panel 2: CFS Science Slam Fachpodium 8: The World Bank Fachpodium 9: Forum Umwelt & Entwicklung, INKOTA et al. Fachpodium 10: GAA, IAMO Fachpodium 11: Foreign, Commonwealth and Development Office UK Fachpodium 12: FAO, GIZ, ILC, Welthungerhilfe et al. Fachpodium 13: Embrapa Soils Fachpodium 14: Leibniz-ATB Fachpodium 15: TMG Research ThinkTank for Sustainability Doorstep Agrarministerkonferenz Eröffnung Agrarministerkonferenz Berliner Agrarministerkonferenz Pressekonferenz Innovationspitch

Auftaktveranstaltung

Die Auftaktveranstaltung gibt den offiziellen Startschuss für die im Rahmen des GFFA stattfindenden Veranstaltungen.
MEHR INFORMATIONEN

Side Event Handel

Auf dem GFFA 2020 stand das Thema Handel im Mittelpunkt.
Auf dem Side Event soll nach 2 Jahren eine Bilanz gezogen werden, welche Fortschritte es seither gegeben hat und wo weiterhin Handlungsbedarf besteht.
MEHR INFORMATIONEN

Fachpodium 1: IUSS

Globale Sichtweisen auf nachhaltige Bodenbewirtschaftung für Ernährungssicherheit

Veranstalter: IUSS

Mehr Informationen

Internationales Junglandwirteforum

Beim Internationalen Junglandwirteforum kommen 15 bis 20 Junglandwirtinnen und Junglandwirte aus der ganzen Welt im Rahmen des GFFA 2022 zusammen. Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich.
MEHR INFORMATIONEN

Fachpodium 2: BMZ

Landwende: Von der Flächenkonkurrenz zur integrativen Nutzung

Veranstalter: BMZ

Mehr Informationen

Fachpodium 3: GFFA e.V.

Erfolgsfaktoren für Emerging Farmers – Entwicklungspfade zur nachhaltigen Landbewirtschaftung

Veranstalter: GFFA Berlin e.V.

Mehr Informationen

High Level Panel 1: EU Kommission

Besserer Umgang mit der Erde: Wie können wir Böden nachhaltiger nutzen?

Veranstalter: EU Kommissar für Landwirtschaft

Mehr Informationen

Senior Officials Meeting

Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich.

Fachpodium 4: ILD, KLB

Satellitengestützter Schutz von Eigentum, Besitz und Klima in Ostafrika

Veranstalter: ILD, KLB

Mehr Informationen

Fachpodium 5: 4 per 1000, BMEL

Böden sind wie Diamanten – die Bedeutung der Böden und ihre Sanierung

Veranstalter: „4 per 1000“ Initiative, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Referat 521

Mehr Informationen

Fachpodium 6: OECD

Vom Himmel zur Erde: Land- und Bodenbewirtschaftungsmaßn. zur Erreichung der Emissionsfreiheit

Veranstalter: OECD

Mehr Informationen

Fachpodium 7: WWF

Investitionen in gesunden Böden – Fluch und Segen der Privatsektorfinanzierung und CO2-Kompensation

Veranstalter: WWF Deutschland

Mehr Informationen

High Level Panel 2: CFS

Verwaltung von Landnutzungsrechten und Nachhaltigkeit: Ein Plädoyer für das CFS und seine Freiwilligen Leitlinien für die verantwortungsvolle Verwaltung von Nutzungsrechten an Land, Fischgründen und Wäldern

Veranstalter: Committee on World Food Security (CFS)

Mehr Informationen

Science Slam

Anlässlich des 14. GFFA findet im Januar 2022 zum vierten Mal ein Science Slam statt. Bei dieser unterhaltsamen Veranstaltung werden vier maximal 10-minütige Science Slams zum Hauptthema „Nachhaltige Landnutzung: Ernährungssicherung beginnt beim Boden“ vorgestellt. Das Publikum entscheidet am Ende in Form einer Abstimmung, an wen der BMEL-Preis vergeben wird.
MEHR INFORMATIONEN

Fachpodium 8: The World Bank

Innovationen, um Investitionen in gesunde Böden anzukurbeln

Veranstalter: Weltbank

Mehr Informationen

Fachpodium 9: Forum Umwelt & Entwicklung, INKOTA et al.

The bigger the better? Die Folgen von Landinvestitionen für Landrechte, Böden und Ernährungssouveränität

Veranstalter: Forum Umwelt und Entwicklung, INKOTA-netzwerk, MISEREOR, Brot für die Welt, FIAN Deutschland

Mehr Informationen

Fachpodium 10: GAA, IAMO

Securing #soilidity. Herausforderungen und Lösungen für eine nachhaltige Landnutzung

Veranstalter: GAA, IAMO

Mehr Informationen

Fachpodium 11: Foreign, Commonwealth and Development Office UK

Mehrdimensionale Bodengesundheit – Wege, um Anreize für Verbesserungen zu schaffen

Veranstalter: Foreign, Commonwealth and Development Office UK

Mehr Informationen

Fachpodium 12: FAO, GIZ, ILC, Welthungerhilfe et al.

Jenseits politischer Kursänderungen: Nutzung der VGGT für die Sicherung von Eigentums-, Besitz- oder Nutzungsrechten für Landwirtinnen und Landwirte

Veranstalter: FAO, ILC, GIZ, Welthungerhilfe, Land for Life

Mehr Informationen

Fachpodium 13: Embrapa Soils

Nachhaltige Landwirtschaft zur Verbesserung der Bodenbewirtschaftung

Veranstalter: Embrapa Soils

Mehr Informationen

Fachpodium 14: Leibniz-ATB

Mikrobenvielfalt im Boden ist entscheidend für die Gesundheit der Pflanzen und des Planeten

Veranstalter: Leibniz-ATB

Mehr Informationen

Fachpodium 15: TMG Research ThinkTank for Sustainability

Ein gerechter Übergang zu einer Welt ohne Nettobodenverlust: Landnutzungsrechte für die Sanierung der Böden

Veranstalter: TMG Research ThinkTank for Sustainability

Mehr Informationen

Doorstep Agrarministerkonferenz

Eröffnung Agrarministerkonferenz

Berliner Agrarministerkonferenz

Politischer Höhepunkt des Forums ist die Berliner Agrarministerkonferenz, die am letzten Tag des GFFA stattfindet.

Bitte beachten Sie:
Es handelt sich hierbei um eine nicht-öffentliche Veranstaltung, an der nur Agrarministerinnen und Agrarminister sowie Vertreterinnen und Vertreter internationaler Organisationen teilnehmen können. Die Einladungen erfolgen auf offiziellem Weg über die deutschen Botschaften an die Landwirtschaftsministerien der Staaten und an die Organisationen. In der Einladung befinden sich auch die Links zum Delegationsportal, über das die Anmeldung zur Agrarministerkonferenz erfolgt.

MEHR INFORMATIONEN

Pressekonferenz

Innovationspitch

Der Innovation Pitch hat das Ziel, innovativen Projekten, Unternehmen und Start-ups zum GFFA-Thema 2022 eine Plattform zu geben. So sollen der interessierten Öffentlichkeit neue und zukunftsweisende Ideen, Entwicklungen und Lösungen aus Praxis und Forschung zum GFFA-Thema 2022 zugänglich gemacht werden.

MEHR INFORMATIONEN

Seite empfehlen