GFFA GlobusGFFA Logo

High Level Panel 2: European Commissioner for Agriculture

Klimawandel – was geht’s die Landwirtschaft an?!

EU Kommissar für Landwirtschaft

Zeit: Mittwoch, 20. Januar 2021, 11:00 – 12:00 Uhr
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Spanisch

Podiumsgäste werden bald bekannt gegeben

 

Landwirtschaftliche Prozesse, insbesondere die Nahrungsmittelerzeugung, sind naturgemäß eng mit dem globalen Kohlenstoffkreislauf verbunden. Daher ist es vorerst nicht möglich, einen emissionsfreien Agrarsektor zu erreichen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es keine Möglichkeiten gibt, die Emissionen aus der Landwirtschaft zu verringern – ganz im Gegenteil! In Verbindung mit innovativen Technologien und einer intelligenten Landwirtschaft ist es realistisch, den Agrar- und Lebensmittelsektor näher an die Klimaneutralität heranzuführen. Letztlich soll ein Gleichgewicht zwischen der wirtschaftlichen Lebensfähigkeit des globalen Ernährungssystems und seiner Fähigkeit gefunden werden, eine wachsende Weltbevölkerung klimafreundlich zu ernähren.

Vor diesem Hintergrund werden die Diskussionsteilnehmer gebeten, sich auf folgende Themen und Fragen zu konzentrieren:

  • Wie können der Agrarsektor und die Agrarpolitik zum Klimaschutz beitragen?
  • Wie können wir die Lebensmittelsysteme klimaresistenter machen?
  • Wie können diese Herausforderungen im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit und der Handelspolitik besser angegangen werden?

Seite empfehlen