GFFA GlobusGFFA Logo

Fachpodium 9

Landwirtschaftliche Artenvielfalt für widerstandsfähigere landwirtschaftliche Systeme: Erfahrungsberichte aus Südamerika, dem südlichen Afrika und Südostasien

World Wide Fund For Nature (WWF)

Zeit: Mittwoch, 20. Januar 2020, 14:00 – 15:00 Uhr
Sprache: Englisch

Podiumsgäste werden bald bekannt gegeben

 

In diesem Podium werden Erkenntnisse aus drei aktuell laufenden kleinbäuerlichen Initiativen in Paraguay, Sambia und Thailand beleuchtet und eruiert. Ziel ist es, durch klimaangepasste Landwirtschaft und die Schaffung regionaler nachhaltiger Lieferketten, die Lebensbedingungen und die Widerstandskraft der ländlichen bäuerlichen Bevölkerung gegenüber Schocks wie dem Klimawandel und Pandemien zu verbessern.

Schlüsselthemen sind: landwirtschaftliche Artenvielfalt, regenerative Agrarsysteme, Ernährungssicherung, Klimaresilienz, regionale Wertschöpfungsketten, Wertschöpfung.

Wir wollen zeigen, dass nachhaltige landwirtschaftliche Produktionssysteme und der Schutz der Natur sich nicht ausschließen, sondern Hand in Hand gehen können, ohne dass die Grenzen unseres Planeten überschritten oder die langfristige Widerstandsfähigkeit und wirtschaftliche Tragfähigkeit aufs Spiel gesetzt werden.

Seite empfehlen